Leinenkleider - ein Muss für den Sommer

Leinenkleider - ein Muss für den Sommer

Bestimmt kennst du diese warmen Sommertage, an denen die Temperaturen so intensiv sind, dass du kaum weißt, was du anziehen sollst. Ganz egal, ob du eine Reise unternimmst oder ob sich das Wetter zu Hause von seiner allerbesten Seite zeigt, du wirst deine Kleidung den höheren Temperaturen anpassen müssen.


Möglicherweise liegt die Lösung im Material, und in diesem Zusammenhang möchten wir versuchen, das passende Kleid aus dem richtigen Material für den Sommer zu finden. Es gibt mehrere Gründe, warum wir Leinen empfehlen, schließlich werden Sommer und Sonne nicht ohne Grund mit Leinen assoziiert.

5 gute Gründe, dein nächstes Kleid aus Leinen zu wählen

Leinen ist in erster Linie ein Material, welches im Sommer eingesetzt wird, und es bringt viele Vorteile mit sich, wenn du Sommerkleider aus Leinen wählst.


1. Optimale Atmungsaktivität

Leinen ist aufgrund seiner hohen Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit ideal für den Sommer. Es kann bis zu 20 % seines Gewichts aufnehmen, ohne sich feucht und unangenehm anzufühlen. Dadurch bleibt das Leinenkleid trocken und angenehm zu tragen. Zusätzlich hat Leinen fantastische temperaturregulierende Eigenschaften, weshalb man es sowohl im Sommer als auch im Winter tragen kann.


2. Hypoallergenes Material

Auch für Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut ist Leinen das ideale Material. Insbesondere durch die hohe Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit wird verhindert, dass das Kleid nass wird, was das Wachstum von Bakterien verhindert. Leinenstoffe werden zudem meist ohne Chemikalien und Pestizide hergestellt, so dass Sie bei Allergien keine allergischen Reaktionen auslösen.


3. Langlebig und natürlich

Im Vergleich zu Baumwolle ist Leinen haltbarer. Leinen ist ein natürliches Material und wird aus natürlichen Fasern hergestellt, die von Natur aus stark sind. Auf diese Weise erhält das Kleid eine natürliche Festigkeit, die es länger haltbar macht. Die kräftigen Fasern sorgen auch dafür, dass die Kleider nach dem Waschen nicht ihre Form verlieren. Im Gegenteil, das Material wird mit jeder Wäsche und jedes Mal man es trägt, besser.


4. Immer weicher und besser

Leinen ist eines der wenigen Textilien, die mit der Zeit immer besser aussehen. Am Anfang mag es sich etwas steif anfühlen, aber man sollte sich nicht zögern sein Leinenkleid zu tragen. Es wird weicher und bequemer, je öfter man es trägt, sodass man nicht an Komfort verliert, eher im Gegenteil.


5. Minimale Pflege

Außerdem hat Leinen den Vorteil, dass es sich hier und da ein wenig kräuseln kann, so dass man das Bügeleisen weglegen kann. Es bringt die natürliche und leicht raue Textur des Materials zur Wirkung und verleiht dem Leinenkleid einen speziellen Charme. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, im Urlaub ein paar Leinenkleider in den Koffer zu packen.

Leinenkleider in Übergrößen

Wenn du einmal die vielen Vorteile von Leinen entdeckt hast, wirst du es nicht mehr weglassen können, vor allem nicht aus deiner Sommergarderobe. Außerdem haben die meisten Leinenkleider eine lockere Passform, so dass sie für Frauen aller Formen und Größen geeignet sind. Gleichzeitig wirkt es leichter und angenehmer - Leinen ist selten eine schlechte Wahl.


Für alle, die kein Fan von Leinen sind, aber trotzdem etwas von seinen atmungsaktiven Eigenschaften mitnehmen möchten, gibt es eine Alternative. Zusätzlich zu den Kleidern aus 100 % Leinen gibt es auch Kleider aus einer Mischung aus Leinen und Baumwolle, so dass Sie das Beste aus beiden Materialien erhalten.


Hier findest du eine Auswahl an Leinenkleidern und Leinenmischungen. Möchtest du, dass dein Leinenkleid eine bestimmte Eigenschaft hat? Möglicherweise bist du auf der Suche nach einem langen Leinenkleid, einem Leinenkleid mit Knöpfen oder einem ärmellosen Leinenkleid. Wie auch immer, wir haben ein passendes Kleid für Ihre Garderobe.

Wie man Leinenkleider pflegt

Dass Leinen ein strapazierfähiges Material ist, haben wir bereits erfahren. Aber wenn man seine Leinenkleider sorgfältig behandelt, werden sie noch langlebiger. Da Leinen atmungsaktiver als synthetische Materialien ist, braucht man es auch nicht unbedingt so oft zu waschen. Wenn das Kleid nicht schmutzig ist, sondern nur ein bisschen riecht, kann man es einfach an die frische Luft hängen.


LIES: unsere Ratschläge für die Verlängerung der Lebensdauer deiner Lieblingskleider


Falls das Leinenkleid einmal gewaschen werden muss, sollte man sich vorher über die Waschanleitung des Kleidungsstücks informieren. Um Langlebigkeit und Qualität zu erhalten, ist es wichtig, dass deine Kleider unter den richtigen Bedingungen gewaschen werden. Mehr dazu findest du in unserem Waschhandbuch hier.


Alternativen für den Sommer aus Leinen

Wenn du Kleider nicht magst oder einfach eine Alternative für den Sommer suchst, dann haben wir auch etwas für dich. Egal, ob du auf der Suche nach schicken und lässigen Shorts, eleganten und modischen Sets oder komfortablen und bequemen Hosen bist, du kannst sie in einer großen Auswahl an Farben finden.